Organspendeausweis

Über eine Organspende nachzudenken, ist nicht einfach, denn es bedeutet auch, sich mit dem Tod und der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen. Eine Entscheidung für oder gegen eine Organspende ist wichtig, da sonst Ihre Angehörigen im Notfall entscheiden müssen. Um Ihren Willen festzulegen, sollten Sie diesen schriftlich niederlegen und Ihrer Familie mitteilen. Am besten halten Sie Ihre Entscheidung in einem Organspendeausweis fest, den Sie zusammen mit dem Personalausweis bei sich tragen. Den Organspendeausweis erhalten Sie kostenfrei von Ihrer Krankenkasse sowie vom Bundesministerium für gesundheitliche Aufklärung unter http://www.organspende-info.de/organspendeausweis/bestellen. Es gibt ihn in deutscher, englischer und türkischer Sprache.